Skip to content Skip to main navigation Skip to footer
HKV Backhaus 2020 © K.Föckel

Backen wie unsere Vorfahren – Brot und Gebäck aus dem Holzbackofen

Das im Jahre 2009 nach historischen Vorbildern vom Heimat- und Kulturverein Marienmünster mit tatkräftiger Unterstützung durch viele Helfer und Gönner errichtete Backhaus hat sich zum beliebten Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt. Besonders unser Kinderferienprogramm oder Kindergeburtstage finden großen Anklang. Dabei erhalten die Kinder einen Einblick in die Kunst des Backens. Sie lernen die Getreidesorten kennen, kneten das eigene Brot, stechen aus süßem Teig mit Formen Tierfiguren aus, die sie oft kunstvoll verzieren und versuchen sich als Müller mit der Handmühle. Beliebt sind auch unsere Backtage, bei denen wir oft gemeinsam mit Gruppen oder Vereinen Graubrot, Vollkornbrot, Weißbrot oder Flammkuchen backen. Die Restwärme im Ofen langt dann noch zum Backen von  Blechkuchen und Gebäck.

Eine Getreidemühle und eine Knetmaschine so wie nützliches Backgerät und Geschirr gehören zum Inventar. Wir verarbeiten damit Biogetreide und verwenden Sauerteig und Hefe.

Betreut wird das Backhaus z.Z. von Brigitte und Gisbert Lücke. Tel. 05276 8686

Zurück zum Anfang