Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Nach dem Motto “tue Gutes und schreibe darüber”,
veröffentlichen wir auf diesem Wege einen Brief des Landrats Michael Stickeln an die Teilnehmer des Projekts

“Dorf Zukunft Digital”.

Gemeint ist aber natürlich die ganze Dorfgemeinschaft von Vörden,
die ja indirekt auch mit dem Projekt verbunden ist!


Projekt „Dorf.Zukunft.Digital“

Sehr geehrte Digitalexperten,

nachdem das bundesweite Leuchtturmprojekt „Smart Country Side“ 2019 erfolgreich abgeschlossen worden ist, erproben derzeit 30 Dorfgemeinschaften aus dem Kulturland Kreis Höxter mit dem LEADER-Projekt
„Dorf.Zukunft.Digital“ bedarfsgerechte digitale Anwendungen und stärken dabei ihre digitale Kompetenz.
Ich bin begeistert, mit welch großartigem Engagement die Teilnehmer sich einbringen und dieses zukunftsweisende Projekt vorantreiben. Deswegen möchte ich mich heute bei Ihnen und Ihren Mitstreitern von ganzem Herzen für diesen Einsatz bedanken und in Form der beigelegten Urkunde meine Anerkennung aussprechen.
Nicht umsonst wurde das Projekt im Juni anlässlich des bundesweiten Digitaltages 2020 von einer prominent besetzten Jury der Initiative „Digital für alle“ und dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier mit dem Preis für digitales Miteinander in der Kategorie „Digitale Teilhabe“ ausgezeichnet.
Ich bin stolz, dass deshalb nun Menschen aus ganz Deutschland in den Kreis Höxter schauen, um sich von dieser smarten Herangehensweise inspirieren zu lassen.
Auch der große Einsatz Ihrer Dorfgemeinschaft zeigt mir einmal mehr, dass im Kulturland Kreis Höxter Menschen leben, die anpacken, die sich von einer Idee begeistern lassen und dann voll dahinter stehen. Es freut mich sehr, dass die bei der Kreisverwaltung eingerichtete Geschäftsstelle Ehrenamt dabei eine wirkungsvolle Unterstützung ist und das Motto „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ mit Leben gefüllt wird.
Bleiben Sie bitte aktiv und unterstützen Sie auch weiterhin Ihre Dorfgemeinschaft auf dem eingeschlagenen Weg, dies kann das soziale Miteinander im Dorf nur stärken. Darüber hinaus stellt eine Vernetzung der Dörfer im Kulturland Kreis Höxter unter Beweis, dass der digitale Wandel längst im ländlichen Raum angekommen ist.

Mit den besten Wünschen für die Zukunft und eine friedvolle Vorweihnachtszeit grüßt Sie

Ihr

Michael Stickeln

Landrat


Und es gab noch eine Urkunde dazu, die einen Ehrenplatz im Kaminzimmer im Haus des Gastes bekommen wird.

Zurück zum Anfang